Sie sind hier: Behandlung > Dauerhafte Haarentfernung

Behandlungen und Preisliste     Massagen     Energetische Behandlungen

Dauerhafte Haarentfernung mit der Original Alma Spa SHR-Technologie

  
patentiertes Verfahren - von Ärzten empfohlen
Weiterentwicklung von Laser, IPL u.a. Methoden
extrem schonend - nahezu schmerzfrei - effektiv
erstmals mit Gleittechnik (In-Motion)
erstmals auch bei dunkler Haut und hellem Haar

 

keine Vertragsbindung

 

keine Vorauszahlung

Glatte, haarfreie Haut und das ohne lästiges Rasieren, Wachsen, Epilieren, Zupfen oder Enthaarungscremes; keine Entzündungen und eingewachsenen Haare mehr, ist der Wunsch vieler Damen und Herren.
 
Wir haben die Lösung!!! 
 
Dauerhaft haarfrei mit der originalen und patentierten SHR-Technologie der Firma Alma Lasers, dem Entwickler und Weltmarktführer dieser Methode. 
 
Das Original SHR Verfahren von Alma Lasers ist die klinisch anerkannte Art der Laser- und Licht-Haarentfernung. Zahlreiche klinische Studien belegen, dass SHR von Alma Lasers für alle Hauttypen die sichere Methode zur Laser- und Licht-Haarentfernung darstellt. Mit dieser Technik sind wir der einzige Anbieter in Friedrichshafen.
Dabei handelt es sich um ein kosmetisch-medizinisches Gerät auf allerhöchstem Niveau, welches den höchsten Qualitätskriterien bezüglich Wirksamkeit und Sicherheit entspricht und sich schon seit vielen Jahren auf dem Markt bewährt hat. Das gibt Ihnen die Gewissheit für eine sichere, effektive Behandlung, sowie die Sicherheit, dass keine gesundheitlichen Schäden entstehen können.
 
Wichtig: Die Anbieter für dauerhafte Haarentfernung werden immer mehr, so dass es für den Kunden immer schwieriger wird, nicht ausreichend qualifizierte Anbieter, die nicht selten mit minderwertigen Billiggeräten aus China arbeiten, zu erkennen. Der Einsatz von Blitzlichtgeräten ist noch nicht gesetzlich geregelt, weshalb jeder solche Geräte kaufen und einsetzen darf.  Die Geräte zur Behandlung einer dauerhaften Haarentfernung unterscheiden sich erheblich voneinander. Inzwischen gibt es auch einige "SHR-Kopien", die jedoch mit dem ORIGINAL, bezüglich Anwendung und Ergebnis, nicht verglichen werden können.
Daher sollte man sich niemals ausschließlich von günstigen Angeboten locken lassen. Sonst kann es leicht sein, dass man letztendlich um ein Vielfaches mehr bezahlt.
Oftmals werden Behandlungen minderer Qualität billig angeboten. Dabei kann es u.U. zu Nebenwirkungen, wie Verbrennungen, Pigmentflecken, Narben oder auch zu nicht zufriedenstellenden Ergebnissen kommen. 
Ausschlaggebend für sichere und effektive Erfolge in diesem Bereich ist zudem eine kompetente Ausbildung des Behandlers. Dies ist für uns selbstverständlich und Verpflichtung unseren Kunden gegenüber. Leider ist es möglich, auch ohne spezielle Vorkenntnisse bzw. Ausbildung die dauerhafte Haarentfernung zu praktizieren. Die behandelnde Person sollte über eine medizinische Ausbildung sowie über ausreichend Erfahrung verfügen. 
Gehen Sie kein Risiko ein, wenn Ihnen Sicherheit für Ihren Körper wichtig ist. Vertrauen Sie diesem schonenden und sicheren System, sowie meiner jahrelangen Erfahrung auch als medizinisch gepr. Fachkosmetikerin erfolgreicher Behandlungen ohne Nebenwirkungen.
Dauerhafte Haarentfernung dürfen sich alle Systeme nennen, bei denen mindestens 3 Monate eine Haarlosigkeit ohne Nachbehandlung besteht. Mit dem Alma Spa SHR-System liegen seit mehreren Jahren Langzeiterfolge vor.
 
SHR (Super Hair Removal) ist die Weiterentwicklung aller bisherigen mit Licht arbeitenden Methoden.
Die SHR Technologie gilt im Bereich der dauerhaften Haarentfernung als das modernste Verfahren, das die Foto Epilation tiefgreifend verbessert. SHR arbeitet erstmals als einzige Methode mit einer "Gleittechnik" in Motion, die eine exaktere Bearbeitung des Behandlungsareals ohne Schachbrettmuster auf schonendste Weise möglich macht. Damit stellt die SHR-Technik einen Durchbruch in der dauerhaften Haarentfernung mit Licht dar. Selbst Haare, die bisher nur schwer oder gar nicht zu entfernen waren, können nun behandelt werden.

Unterschied zu herkömmlichen Systemen
Bei allen herkömmlichen Haarentfernungssystemen werden Einzelimpulse mit hoher Energie (ca. 70°Celsius) nebeneinander platziert  (Schachbrettmuster) und zielen ausschließlich auf das Melanin, das Pigment des Haares. Dies kann bei Hauttypen mit hohem Melaninanteil ein Hauttrauma auslösen und die Behandlung wird oft als schmerzhaft und unangenehm empfunden. Es besteht die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen. Die originale SHR-Technologie von Alma Lasers leitet die Energie sowohl über das Melanin als auch schonend über die Haut an die Stammzellen, welche die neuen Haare produzieren. Dabei werden bei SHR nicht einzelne Impulse mit hohen Energiespitzen benutzt, sondern das Handstück gleitet mehrere Male mit niedrigerer Energie über das Behandlungsareal (IN-Motion), ohne die Epidermis zu belasten. Somit wird das Melanin des Haares und das Gewebe der Stammzellen über die Haut langsam, aber über eine längere Zeit mit niedriger Energie auf eine hautschonende klinisch erforderliche Temperatur von max. 45° Celsius erwärmt. 
Es ist wissenschaftlich belegt, dass anstelle der hohen, kurzen Energiespitzen (ca. 70° Celsius), wie sie bei anderen Systemen z.B. Laser, IPL u.a. eingesetzt werden, eine langsame, aber über längere Zeit anhaltende Erwärmung wesentlich effektiver und hautschonender zur dauerhaften Haarentfernung führt. Während eine erfolgreiche Behandlung mit IPL nur für bestimmte Haar- und Hauttypen möglich ist, stellt daher auch ein dunklerer Hauttyp oder eine sonnengebräunte Haut bei SHR kein Problem mehr dar. Daher sind Sie jetzt vollkommen frei in der Entscheidung, wann Sie mit der dauerhaften Haarentfernung beginnen. Auch pigmentarme feine Haare können erfolgreich behandelt werden.
Damit stellt SHR alles in den Schatten, was es bisher auf dem Gebiet der dauerhaften Haarentfernung gab.
 
Was spürt man bei der Behandlung?
Die Temperatur steigt schrittweise und kontrolliert, die Haut wird dabei nicht belastet. In Kombination mit der leistungsstarken Kontaktkühlung bleibt die Epidermis stets gekühlt und wird daher zusätzlich geschützt. Dadurch ist die Behandlung wesentlich angenehmer als mit herkömmlichen Systemen und wird als nicht mehr schmerzhaft empfunden. Lediglich an sehr dicht behaarten Stellen spürt man evtl. ein Wärmegefühl, jedoch in keinem Vergleich zu herkömmlichen Systemen. Dies wird auch von Kunden bestätigt, welche bereits in einem anderen Haarentfernungsinstitut mit Einzelblitzen (IPL) behandelt wurden und aus unterschiedlichen Gründen in mein Studio gewechselt haben.
Eine Verbrennung oder Narbenbildung ist mit SHR nicht möglich. Manche der Kunden vergleichen die Empfindung mit einer Hot-Stone-Massage. 

Welche Gebiete sind behandelbar?
Mit SHR können die Körperhaare an jeder beliebigen Stelle entfernt werden.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?
Bisher war man darauf angewiesen, die Haare in der Wachstumsphase zu erreichen (ca. 20 %). Mit SHR können nun auch zusätzlich Haare in der Telogenphase erfolgreich behandelt werden, da sich in dieser Zeit die Stammzellen neu auf Wachstum ausrichten. Da der Zyklus der Wachstumsphasen jedoch sehr individuell ist, muß in der Regel jeweils mit ca. 6- 8 Behandlungen gerechnet werden. Bei besonders starkem Haarwuchs oder bei krankhaft hormonell bedingtem Haarwachstum (Hirsutismus) sind evtl. mehr Behandlungen notwendig.

Vorsicht, bei Versprechungen, dass man ab der ersten Behandlung haarfrei ist. Damit werden die Kunden arglistig getäuscht. Unabhängig der angewandten Technik können nur die Haare weg bleiben,  die bei der Behandlung im Wachstum (ca. 20 % aller Haare) waren. Nach einigen Wochen wird ein anderer Teil der Haarwurzeln aktiv und die Haare wieder sichtbar, sodass diese wiederum behandelt werden können.

In welchem Abstand finden die Behandlungen statt?
Die Intervalle zwischen den einzelnen Behandlungen liegen in der Regel bei 1 bis 2 Monaten.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?
Spätestens eine Woche vor der Behandlung sollten Sie intensiven Sonnenkontakt oder Solariumbesuche unterlassen. Die Haare sollten ab 5 Wochen vor der Behandlung nicht mehr gezupft, gewachst oder epiliert werden. Rasieren ist jederzeit erlaubt. Rasieren Sie sich bitte einen Tag vor der Behandlung.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?
Der natürliche Sonnenschutz ist nach der intensiven Lichtbehandlung stark reduziert. Deshalb sollten Sie sich während der Behandlungsphase mit einem hohen LSF (30-50) vor der Sonne schützen. Die Haare fallen erst nach 1-4 Wochen aus. Zupfen Sie die Haare nicht aus, rasieren ist erlaubt. 

Profitieren Sie von meiner jahrelangen Erfahrung und nutzen Sie den Vorsprung der Technik für Ihr neues Körpergefühl ohne Haare und vereinbaren Sie einen kostenlosen, unverbindlichen Beratungstermin.
Auf Wunsch gibt es eine GRATIS Probebehandlung!
Preise auf Anfrage
 
Verwöhne Deinen Körper, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
 
Alle Behandlungstermine sowie Beratungen nur nach telefonischer Voranmeldung.



www.kosmetik-wirth.de - info (at) kosmetik-wirth.de